Wichtige Dokumente für Work & Travel Japan

Für die Beantragung des Working Holiday Visums, sowie für die Einreise nach Japan musst du ein paar Dokumente vorbereiten. Auf dieser Seite haben wir Informationen zu den benötigten Dokumenten gesammelt.

Dokumente für die Einreise nach Japan

Wenn du als Tourist nach Japan einreisen möchtest, brauchst du als deutscher Staatsbürger lediglich deinen Reisepass. Dieser muss auch noch nach deiner Ausreise aus Japan gültig sein. Falls du noch keinen Reisepass besitzt, musst du ihn mindestens 3 oder 4 Wochen vor Reisebeginn bei deinem zuständigen Bürgerbüro oder der Stadtverwaltung beantragen.

Für alle weiteren Infos zum Thema Reisepass und zur Beantragung gehe zu Reisepass.

Dokumente für die Beantragung des Working Holiday Visums

Für die Beantragung des Working Holiday Visums brauchst du einige Dokumente, die du persönlich bei der japanischen Botschaft oder einem der Konsulte abgeben musst. Diese Dokumente sind:

  • ein gültiger Reisepass
  • Das Antragsformular (gibt es auf der Website der Japanischen Botschaft)
  • Ein Passfoto – Hin- und Rückflugticket
  • Ein Kontoauszug mit Nachweis über finanzielle Mittel von mindestens 2000 Euro (wenn du das Rückflugticket noch nicht gebucht hast, musst du mindestens 3000 Euro vorweisen können)
  • Versicherungsschein über eine weltweite Auslandskrankenversicherung
  • Das Reiseplan – Formular (gibt es auf der Website der Japanischen Botschaft)
  • Einen Lebenslauf auf Englisch oder Japanisch
  • Ein einseitiges Motivationsschreiben auf Englisch oder Japanisch

Mehr Informationen zum Visum und zur Beantragung des Working Holiday Visums findest du bei uns auf der Seite Japan Visum.

Oder auf der Seite der japanischen Botschaft.

Checklisten Dokumente Japan

Dokumente für die Einreise nach Japan

  • Reisepass
  • Kopie deines Reisepasses
  • Adressenliste mit deiner neuen Adresse und allen wichtigen Adressen aus Deutschland
  • ggf. Bescheinigung über deinen Aufenthalt an einer Sprachschule
  • Kontoauszug mit einem Nachweis von ca. 2000 Euro

Dokumente, die vor Ort zu besorgen sind

Aliencard

Die “Aliencard” bekommst du, wenn du in Japan Work and Travel machst und mit einem Working Holiday Visum einreist. Innerhalb der ersten drei Monate nach deiner Ankunft in Japan, musst du dich bei der Stadt bzw. in dem Amt deines jeweiligen Stadtbezirks registrieren lassen. Bei der Registrierung musst du dein Visum vorzeigen, sowie einen Nachweis über deine neue Adresse. Hier reicht in der Regel ein Brief, den du an deine neue Adresse geschickt bekommen hast oder auch ein Nachweis von der Sprachschule, sofern du deine Unterkunft über eine Sprachschule gebucht hast. Bei deiner Registrierung musst du dann noch ein paar Formulare ausfüllen und schon ist alles erledigt. Nun bist du vor Ort in Japan bei der Stadt registriert und kannst zum Beispiel einen Ausweis bei der Bibliothek beantragen oder, falls du in Japan 20 werden solltest, wirst du nun auch zu der großen Feier für alle 20 werdenden eingeladen.

Dokumente, die vor Ort in Japan wichtig sind

  • Reisepass (für Deutsche Staatsangehörige gilt Passpflicht in Japan, das bedeutet, dass du deinen Reisepass immer bei dir tragen musst)
  • Kopie deines Reisepasses (solltest du Zuhause haben, falls du deinen Reisepass mal verlierst)
  • ggf. Aliencard
  • Nachweis über deine neue Adresse (Brief o.ä.)
  • Adress- und Telefonliste mit den Adressen und wichtigen Nummern von Zuhause, ggf. deiner Sprachschule oder einer Kontaktperson in Japan, sowie der Adresse und Telefonnummer der deutschen Botschaft/ des deutschen Konsulates in Japan

Du suchst noch nach einem Programm für Japan?

Starterpaket Japan | Work and Travel Programm

Starterpaket Japan | Work and Travel Programm

Das clever geschnürte Starterpaket Japan vom Work and Traveller bietet Backpackern einen optimalen Einstieg in erlebnisreiche Working Holidays. Das „Land der aufgehenden Sonne“ fasziniert seit Jahren immer mehr Touristen, Weltenbummler und Backpacker. Besonders reizvoll: Vermeintliche Gegensätze wie Kultur & Alltag, Moderne & Traditionen mischen sich in Japan eindrucksvoll. Work & Travel ermöglicht jungen Backpackern einen […]

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.