Starterpaket Japan | Work and Travel Programm

Das clever geschnürte Starterpaket Japan bietet Backpackern einen optimalen Einstieg in erlebnisreiche Working Holidays. Das „Land der aufgehenden Sonne“ fasziniert seit Jahren immer mehr Touristen, Weltenbummler und Backpacker. Besonders reizvoll: Vermeintliche Gegensätze wie Kultur & Alltag, Moderne & Traditionen mischen sich in Japan eindrucksvoll. Work & Travel ermöglicht jungen Backpackern einen ausgedehnten Japan-Aufenthalt: Reisefreiheit inklusive der Option gegen Bezahlung zu jobben.

Work and Travel Japan Starterpaket

Themen dieser Seite:

Was beinhaltet das Starterpaket Japan?

Das Starterpaket für Japan bietet den Einstieg in deine Working Holidays und unterstützt dich auch vor Ort bei Jobsuche und Behördengängen. Darüber hinaus hast du alle Freiheit das Land bis zu 12 Monate lang zu bereisen und selbst zu bestimmen, wann, wo und ob du bezahlte Jobs annehmen möchtest. Los geht’s in Tokio – Hier besteht auch die Möglichkeit, dass du einen Japanisch-Kurs belegst. Im Anschluss an diese Orientierungszeit kann jeder selbst bestimmen wie es weitergeht: zum Beispiel sofort los reisen und bei Bedarf Jobs annehmen, zunächst in Tokio bleiben und weiter Japanisch lernen. Zu den typischen Jobs für Backpacker gehören unter anderem: Servicekraft in Gastronomie und Verkauf, Kinderbetreuung / Au pair, Sprachlehrer oder Farmarbeit. Das 12-monatige Visum muss nicht voll ausgenutzt werden; Jeder Work & Traveller kann selbst bestimmen, wie lange er im Land bleiben möchte. Das Starterpaket Japan kann jederzeit gebucht und begonnen werden.

Voraussetzungen

Work & Traveller, die nach Japan möchten, brauchen ein gültiges Working Holiday Visum. Um dieses ausgestellt zu bekommen müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden. Bei Antragstellung dürfen Bewerber beispielsweise nicht jünger als 18 oder älter als 30 Jahre sein. Japanischkenntnisse sind keine Voraussetzung. Wenn du kein oder nur sehr wenig Japanisch kannst, solltest du aber in der Lage sein, auf Englisch sicher kommunizieren zu können. Zu Beginn des Programms ist auf jeden Fall ein Sprachkurs sehr empfehlenswert. Teilnehmer können diesen auch im Voraus gleich mitbuchen.

Programm-Infos „Starterpaket Japan“:

Alter: 18 bis 30 Jahre

Visum: Working Holiday Visum Japan

Beginn: Das Programm kann jederzeit begonnen werden.

Dauer: Die Aufenthaltsdauer in Japan bestimmst du als Work & Traveller selbst, insgesamt darfst du mit dem Working Holiday Visum bis zu 12 Monate in Japan bleiben.

Startorte: Tokio

Programmgebühr: 800 € (Servicepaket)

Leistungen

  • Ausführliche Beratung und feste Ansprechpartner vor und während deiner Reise
  • Unterstützung und genaue Anleitung für die Visabeantragung
  • Transfer vom Flughafen zur Unterkunft
  • Hilfe bei der Beantragung der Residence Card (ehemals Alien Registration Card)
  • Unterstützung bei Beantragung der japanischen Steuernummer
  • Unterstützung bei der Eröffnung eines japanischen Bankkontos
  • Hilfe bei der Findung eines geeigneten Mobilfunkanbieters
  • Interkulturelle Vorbereitung
  • Ausführliches Orientierungsseminar nach Ankunft
  • Beratung und Hilfe bei der Jobsuche
  • Hilfe bei der Erstellung einer Bewerbungsmappe auf Japanisch
  • Tipps und Vorbereitung für Vorstellungsgespräche
  • Begleiteter Termin beim Arbeitsamt oder alternativ 1-zu-1-Jobsuche bei uns im Büro
  • Bereitstellung von Jobangeboten
  • Unterstützung und genaue Anleitung für die Visabeantragung
  • zweisprachige Ansprechpartner vor Ort (Englisch und Japanisch)
  • Anlaufstelle während des gesamten Aufenthaltes, Nutzung der Büroeinrichtung (Drucker, Laptop) für Arbeitszwecke
  • Teilnahmebestätigung

Nicht in der Programmgebühr enthalten sind: Hin- & Rückflug nach Japan, Auslandskrankenversicherung, Unterbringungskosten

Unterbringungskosten: WG-Mehrbettzimmer ab 280 EUR/Monat, Gastfamilie mit Verpflegung (2 Mahlzeiten an Wochentagen, 3 Mahlzeiten an Wochenenden) ab 820 EUR/Monat.

Hier kostenlos und unverbindlich Informationen anfordern:







Kommentare sind hier nicht erlaubt.