Leseliste

| 17. August 2012 | 0 Kommentare

Auf dem Bild seht ihr sechs Bücher zum Thema Japan (zwei davon habe ich auch schon einmal ausführlich rezensiert), die ich euch gerne weiter empfehlen möchte, denn sie geben einen schönen Einblick in Kultur und Geschichte des Landes. Teilweise sind sie auch Erfahrungsberichte von Leuten, die bereits in Japan waren und somit besonders spannend zu lesen.

Vielleicht geben sie euch Inspiration oder auch einfach den letzten Schubs, um es selber nach Japan zu wagen und all diese Dinge, die dort beschrieben sind, selbst zu erleben. Ein gutes Buch ist jedenfalls immer eine Bereicherung!

Falls ihr auch Buchempfehlungen zum Thema Japan habt, bitte als Kommentar unter diesen Post oder per Email (:

 

 

1. Darum nerven Japaner

2. Die Blumen von Hiroshima

3. Hinter deiner Tür aus Papier

4. Tokio Total

5. The Tokyo Diaries

6. Keiko

 

Julie

xxx

Tags: , , ,

Kategorie: Allgemein, Julies Reiseblog

Über den Autor ()

Kommentare (0)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Dominik sagt:

    Hi Julie,
    danke für die Liste. Die Bücher klingen auf jeden Fall interessant. 🙂

    Ich selbt habe „Japan – Die Axt im Chrysanthemenwald“ von „Kerstin und Andreas Fels“ und ist ein Fettnäpfchenführer.
    Erzählt wird die Geschäftsreise von Herrn Hoffmann nach Japan, der dann in so ziemlich jedes Fettnäpfchen tritt, was es gibt.
    Nach der jeweiligen Story/Erzählung, wird aufgelöst, was er falsch machte und wie man es richtig macht; dazu gibt es dann immer Hintergrundinfos, usw.

    Ich finde es ein total geniales Buch mit 251 Seiten Umfang, wo man so zu sagen „spielerisch“ (mir fällt nichts anderes ein :D) Japans Kultur und Gesellschaft kennen lernt.
    Ich kann es empfehlen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.