Verrückte Dinge in Japan

| 2. November 2011 | 0 Kommentare

 

Ich habe vorgestern einen total verrückten Laden in Tenjon Kego gefunden und bin begeistert von den Dingen, die es dort gibt! Im Grunde gibt es dort alles, von sinnlosen Scherzartikeln bishin zu Büchern und analogen Kameras! Gelockt hatte mich der Darth Vader Kaugummi Spender am Eingang und drinnen wurde ich beschallt von verschiedenster Musik. Ich wusste gar nicht wohin ich zuerst schauen sollte – es gab so wahnsinnig viele verrückte Dinge, von denen man sogleich dachte: „Will ich haben!“

Alles war vollgestopft und vollgestellt und hatte somit seinen ganz eigenen Charme. Ich muss unbedingt noch einmal dorthin, auch wenn die meisten Sachen, die es dort gibt, zu groß sind, um sie zu kaufen und anschließend wieder mit nach Deutschland zu nehmen.

Besonders im Gedächtnis geblieben sind mir die Erdbeerteekanne, die Butterbrotsdose in Burgerform und die Diana F+ Lomocam.

Ich werde dort auf jeden Fall mal auf einen kleinen Shoppingtrip vorbeischauen und euch von meiner Ausbeute berichten!

 

 

 

 

Kategorie: Allgemein, Julies Reiseblog

Über den Autor ()

Kommentare (0)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Julie-Fan sagt:

    Ich lieeeebe deine Blogposts – weiter so Julie, du bist klasse!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.